Anti-Aging

Teint Booster: Peeling

Frühling wird’s! Und damit höchste Zeit, den Teint vom Grauschleier des Winters zu befreien. Wie das geht? Am besten mit einem Peeling. Denn die sind heute sanft und effektiv zugleich.

Mach neu! Peelings sind Multitalente, wenn es um das Thema Hauterneuerung geht. Sie lösen abgestorbene Hautzellen aus der obersten Hautschicht und fördern die Durchblutung. Neue und innovative Peelings sind außerdem so sanft, dass sie sogar jeden Tag angewendet werden können.

Ein Beispiel dafür ist das Beta-Hydroxy-Peeling der Firma Age Attraction. Alexandra Kopold-Schütz, Inhaberin der Münchner Kosmetikfirma, erklärt, dass altherkömmliche Peelings mit Schleifpartikelchen längst überholt seien. Das von ihr entwickelte Peeling ist ein leichtes, mildes Peeling auf Zuckerbasis – und unterscheidet sich von klassischen Fruchtsäurepeelings insofern, als dass es wesentlich sanfter, aber dennoch effektiv ist. „Nach normalen Säurepeelings braucht man unbedingt einen sehr hohen Lichtschutzfaktor, da die Haut stark angegriffen sein kann“, so Kopold-Schütz. Sie selbst habe viele Säureschäden gesehen. „Irgendwann wird es einfach zu viel für die Haut“, erklärt sie.

Peeling ist sanftes Erneuern

Das sei beim Beta-Hydroxy-Peeling anders, da es eben sanfter wirke und sogar hautreparierende Eigenschaften besitze. Das Versprechen des Produktes: Ausgiebige Reinigung, Porenverfeinerung, Entfernung von Unreinheiten, ein klareres Hautbild sowie Minderung von Pigmentflecken. Die Hauptwirkstoffe des Peelings sind hautschützende Gluconolactone, heilungsförderndes Panthenol, stabilisierende Arginine sowie feuchtigkeitsspendende Saccharide Isomerate. BHA-Säure habe außerdem ein „riesiges Anti-Aging-Potential“, so Kopold-Schütz. Und: Sie ist frei von Nebenwirkungen, die bei fruchtsäurebasierten Peelings auftreten können.

Das Peeling ist ein durchsichtiges, leicht klebriges, parfumfreies Gel und kann auf zwei Arten angewendet werden: Entweder zwei bis dreimal wöchentlich für zehn bis zwanzig Minuten, oder sogar täglich abends nach der Reinigung und unter der Nachtpflege. „Die Haut beruhigt sich durch das Peeling über Nacht“, erklärt Kopold-Schütz. Auch eine Anwendung über einen langen Zeitraum hinweg sei kein Problem: „Das Peeling ist risikofrei, der Hauterneuerungsprozess geht langsam vonstatten.“ Auch auf einen Lichtschutzfaktor könne man danach verzichten.

Preis für 50 ml Peeling liegt bei circa 59 Euro.

Text: Dr. Daniela Otto
Foto: BLACKDAY/Shutterstock.com

You Might Also Like

error: marinajagemann.com