Aesthetic Medicine Face Top-Thema

Männlich schön mit Hyaluron-Fillern

Powered by Galderma

Männer holen in Sachen Beauty auf. Ästhetik im Allgemeinen ist schon längst kein reines Frauenthema mehr. Auch das männliche Geschlecht hat die vielfältigen Möglichkeiten ästhetischer Behandlungen für sich erkannt. Immer öfter gehen sie deshalb zum Beauty Doc und Treatments mit Hyaluron-Fillern führen die Behandlungsliste an.

Was noch vor einem Jahrzehnt als völlig unmännlich verpönt war, steht bei vielen Männern jetzt häufig auf dem Programm. Glaubt man den Umfragen von Marktstudien und den Aussagen von Trendforschern, dann ist für Männer ein neues Zeitalter angebrochen. Männer betrachten sich mittlerweile sehr selbstkritisch. Dass ein gepflegtes Äußeres eindeutig Vorteile verschafft, bejahen laut Marktstudie eines großen Kosmetikunternehmens 89 Prozent der Männer.

Aus Umfragen der DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie) geht hervor, dass der Anteil männlicher Patienten stetig wächst. Männer wissen, dass beruflicher Erfolg nicht nur von ihrer Leistung, sondern auch von ihrem Auftreten beeinflusst wird. 53 Prozent der Befragten sagen, dass sie sich gepflegt selbstbewusster fühlen. Und: Wer attraktiv aussieht, das ermittelte eine Studie der London School of Economics, bezieht im Schnitt mehr Gehalt. 67 Prozent der Personalentscheider meinen, dass sich gutes Aussehen positiv auf die Karriere auswirkt.

Kein Wunder also, dass der Gang zum ästhetischen Dermatologen oder zum plastischen Chirurgen als Investment in die eigenen Aktien angesehen wird. Männer haben außerdem berühmte Vorbilder. Auch umschwärmte Leinwandhelden tun schließlich jede Menge für’s optische Image. Sylvester Stallone poliert seinen Teint regelmäßig mit einem Peeling, George Cloony bekennt sogar öffentlich, dass seine Augenlider gestrafft wurden. Die zwei Herren liegen damit voll im Trend.

Natürliche Ergebnisse mit Hyaluron-Fillern

Falten behandeln, das Gesicht konturieren – das ist mit Hyaluron-Fillern von Restylane möglich. Die Filler bestehen aus kristallklarem Hyaluron-Gel nicht tierischen Ursprungs und werden durch Biosynthese hergestellt. Es besteht daher ein geringes Allergierisiko. Die Restylane-Produkte sind aber nicht nur ausgezeichnete Falten-Filler, sondern können in der Haut auch die Neubildung von Kollagen anregen. Das haben Wissenschaftler der Hautklinik an der Michigan School (USA) herausgefunden. Die Fibroplasten werden durch Restylane stimuliert und zur Kollagenneusynthese angeregt.

Insgesamt stehen mit Restylane viele Behandlungsalternativen zur Verfügung – von der Faltenglättung über das Modellieren von Gesichtskonturen bis zur Lippenformung. Weltweit wurde Restylane in über 30 Millionen Behandlungen erfolgreich eingesetzt, seine klinische Wirksamkeit ist daher weitreichend dokumentiert. Für Patienten immer wichtiger ist auch, dass Restylane das Aussehen auf sehr natürlich aussehende, sanfte Art verbessert. Man(n) sieht nach der Behandlung sofort frischer aber nicht „gemacht“ aus.

Das Treatment selbst verläuft unkompliziert. Das Gel wird in winzigen Mengen mit einer sehr feinen Nadel injiziert. Das jeweils für unterschiedliche Bedürfnisse entwickelte Hyaluron verleiht der Haut Volumen, wodurch Falten angehoben und geglättet, Lippen geformt und Gesichtskonturen modelliert werden können. Ergebnisse sind sofort sichtbar und halten bis zu 18 Monate.

(Siehe dazu auch Narins R, Dayan S, Brandt F, Baldwin E. 2012 und andere – siehe Restylane Brand vision & mission).

Aufmacherfoto: Shutterstock.com

You Might Also Like

error: marinajagemann.com