Aesthetic Medicine Top-Thema

Face-Conturing mit Hyaluronsäure

Powered by Pharm-Allergan

Was tun, wenn störende Linien oder ein müder Gesichtsausdruck mit Feuchtigkeitscreme und einer gehörigen Portion Schlaf nicht mehr zu besiegen sind? Welche Lösungen gibt es, wenn das Gesicht statt schön und oval eher hohlwangig und kantig erscheint? Ein Besuch bei Dr. Yusuf Yildirim, der seine wunderschöne Praxis in der Villa Stéphanie in Baden-Baden hat.

Altern sei nichts für Feiglinge, wird die Hollywood-Diva Mae West gern zitiert. Recht hatte sie. Auch wenn man sich in jungen Jahren vorgenommen hat, das Leben auch mit Falten zu genießen, verläuft die tatsächliche Begegnung mit dem Altern nicht immer so entspannt ab. So geht es auch Sabine M. Sie ist sehr sportlich und fühlt sich eigentlich 10 Jahre jünger als es in ihrem Pass steht. Sabine M. ist Mitte 50, hat kaum Falten und ein besonders schön geschnittenes, apartes Gesicht. Was sie stört ist die eingefallene Wangenpartie – nach einem Darminfekt hat sie extrem abgenommen und fühlt sich nicht mehr wohl in ihrer Haut. „Wenn ich mich morgens im Spiegel betrachte blickt mir ein Gesicht entgegen, dass nicht zu meinem positiven Lebensgefühl passt. Die Gesichtszüge wirken hart und müde, meine Haut ist unrein“, bemerkt Sabine M. Dr. Yildirim rät ihr zu einem von ihm sogenannten Y-Shape Treatment. Wir durften ihm dabei über die Schulter schauen.

Jedes Gesicht ist anders und bei jedem machen sich die Zeichen der Zeit deshalb auch ganz unterschiedlich bemerkbar. „Die meisten Patienten kommen, weil sie ein Problem mit Nasolabial-, Zornesfalten oder Hängebäckchen haben“, erklärt Dr. Yildirim. „Bei Sabine M. geht es aber eher darum, dem gesamten Gesicht wieder mehr Fülle und Frische zu verleihen. Durch den Gewichtsverlust sind die Wangen und sogar die Schläfen eingefallen“, so der Arzt. Mit dem Y-Shape könne er nun das gesamte Gesicht neu konturieren. Es sei wie ein dreidimensionales, inneres Facelift.

Unterspritzung mit Hyaluronsäure

Sabine M. hat absolutes Vertrauen zu Dr. Yildirim. Er ist ihr aus dem Freundeskreis empfohlen worden und sie hat nur Positives über ihn gehört. Deshalb sitzt sie auch völlig entspannt auf dem Behandlungsstuhl, als Dr. Yildirim mit dem Treatment beginnt. Zunächst füllt er die Schläfenpartie mit dem Filler Juvéderm® Voluma™ with Lidocaine auf. „Diese Region ist besonders anspruchsvoll. Hier liegen viele Nerven und die Haut ist extrem dünn. Man braucht jede Menge Erfahrung um hier sicher zu injizieren“, so der Arzt. Hat Sabine M. Angst, tut die Unterspritzung weh? „Nein, Angst habe ich nicht. Den Schritt habe ich mir ja bestens überlegt und die kleinen Piekser tun weniger weh, als jede Behandlung beim Zahnarzt“, erklärt die 55-Jährige.

Und was genau will Dr. Yildirim mit der Schläfenbehandlung erreichen? „Das öffnet den Blick, die gesamte Augenpartie sieht dadurch frischer und entspannter aus,“ erklärt er. Und er hat Recht. Man sieht den Unterschied sofort. Der Blick wirkt wacher, die obere Gesichtspartie weicher. Weiter geht es, nachdem die zweite Schläfe behandelt wurde, mit der Wangenpartie und entlang der Kinnlinie. Dr. Yildirim geht dabei sehr sensibel vor. Wie ein Künstler betrachtet er zwischendurch immer wieder das von ihm neu definierte Gesicht und verbessert mit kleinsten Nuancen, sozusagen tröpfchenweise.

Ein wahrer Künstler beim Thema Face-Conturing

„Bei der Behandlung mit Juvéderm® Voluma with Lidocaine sieht man das Ergebnis ja sofort. Die Hyaluronsäure lässt sich bestens verteilen und modulieren. Ich habe damit seit Jahren besonders gute Erfahrungen.“ Und wie lange wird das ERGEBNIS halten? „Bis zu 24 Monate. Danach kann man kleine Auffrischungen vornehmen.“ Und die KOSTEN? Schläfen- mit Wangenpartie kosten bei Dr. Yildirim ab 3.000, das Full-Face Y-Shape um die 6.000 Euro. Zu den NEBENWIRKUNGEN zählen nur Schwellungen und Blutergüsse – wenn man sich in die Hände eines Experten mit langjähriger Erfahrung begibt.

Mehr als 90 Minuten dauert das Treatment insgesamt, so viel Zeit nimmt sich der Arzt, um auch die kleinste Unebenheit zu korrigieren. Das Ergebnis ist sensationell und Sabine M. nimmt den Arzt und auch mich nach der Behandlung überglücklich in die Arme. Sogar einen Schminktipp für ihre Augenbrauen gibt ihr der Arzt zum Abschluss mit auf den Weg – er ist eben ein Perfektionist und ein wahrer Künstler seines Fachs.

Literatur bei der Autorin

You Might Also Like

error: marinajagemann.com