Browsing Category

Body

Aesthetic Medicine Body Top-Thema

Brustvergrößerung ohne Gefahr einer Kapselfibrose

Wohlgeformte Brüste stehen für viele Frauen auf der Wunschliste ganz oben. Allein in den USA wurden im letzten Jahr mehr als 300.000 Brustvergrößerungen vorgenommen und auch bei uns sind Brust OP’s Spitzenreiter unter den ästhetisch-chirurgischen Eingriffen. Jetzt gibt es Good News zum Thema Risiken und Nebenwirkungen. Medikamente beugen Kapselfibrosen vor.

Addiert man die Meldungen der Implantathersteller, haben im vergangenen Jahr etwa 50.000 deutsche Frauen mithilfe von Brustvergrößerungen ihrem Dekolletée auf die Sprünge geholfen. Das implantieren von Silikonkissen ist dabei nach wie vor die am häufigsten durchgeführte Operationstechnik. „Leider entstehen bei fünf bis sechs Prozent der Patientinnen in der Folge Kapselfibrossen, Verhärtungen, Deformierungen und Schmerzen“, berichtet der Plastsich-Ästhetische Chirurg Professor Ulrich Retzke auf dem Innovations Symposium in Berlin. Die gute Nachricht: neueste Studienergebnissen belegen, dass man dagegen etwas tun kann.

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body Face Top-Thema

Highlights der Ästhetischen Medizin 2017

Die Ästhetische Medizin boomt und boomt. Immer neue Treatments, Geräte und Produkte. Wir haben sie kritisch unter die Lupe genommen und die bewährten Highlights aus dem Jahr 2017 zusammengestellt. Die Palette reicht von einer Weltneuheit gegen Cellulite über das Revival der Peelings bis zum viel beschriebenen Glow-Effekt. Ganz besonders gute Nachrichten für Frauen nach der Menopause: die Behandlung der Vagina ist zum Glück kein Tabuthema mehr. Continue Reading

Aesthetic Medicine Body Top-Thema

Dauerhafte Haarentfernung – so wird es ein glatter Erfolg

Powered by Cynosure

Auf lästige Körperhaare möchten wohl die meisten Frauen liebend gern verzichten. Leider ist das glatte Ergebnis nach den gängigen Methoden zur Haarentfernung wie Epilation oder Rasieren nur von kurzer Dauer. Wenn man lästige Härchen an Beinen oder in der Bikinizone endgültig loswerden möchte, ist eine Lasertherapie das Mittel der Wahl.

Die Behandlung beruht auf einem physikalischen Trick: Der vom Laser auf die Haut gesendete Lichtimpuls gelangt über das Haar an die Haarwurzel. Dort wandelt sich die Energie in Wärme um, wodurch die Wachstumszellen in der Haarwurzel zerstört werden. Die Laserenergie wird dabei vom Haarfarbstoff, dem Melanin aufgenommen. Je dunkler das Haar, desto besser. Jetzt gibt es eine Laser-Innovation mit einem Melanin Messgerät.

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body Top-Thema

Brustverkleinerung ohne Narben

Lange Zeit war ein besonders üppiges Dekolleté beliebt. Jetzt scheint es einen gegenläufigen Trend zu geben!

Ausgekurvt! Die Busenfront rüstet ab: Sophia Thomalla ließ ihre D-Boobs zu einem D-Körbchen schrumpfen. Und auch Schauspieler-Kollegin Victoria Beckham steht öffentlich zu ihrer Brustverkleinerung. Es gibt eine Alternative zu herkömmlichen OP-Technik, medizinisch Mammareduktion genannt.

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body

Tattoo-Entfernung mit dem Pikosekunden-Laser

Powered by Cynosure

So manches Tattoo hält länger als gewünscht! Was tun, wenn man beispielsweise seine Liebeschwüre auf Schulter oder Wade loswerden möchte, weil es den Geliebten gar nicht mehr gibt? Welche Methoden zur Tattoo-Entfernung gibt es? Laserbehandlungen sind die einzige Methode, Tatöwierungen ohne Schnitte und Narben zu entfernen.

Seit dem Tätowier-Boom in den 90er-Jahren mit exotischen Glückssymbolen oder Liebesschwüre auf diversen Körperstellen ist viel passiert. Fünf Prozent der Menschen mit Tattoo möchten dies gern wieder loswerden. Das hat eine Internet-Umfrage der Universität Regensburg mit 4000 Teilnehmern ergeben. Die Gründe dafür sind vielfältig „Berufliche Neuorientierungen, ein neuer Lifestyle oder ein inzwischen ungeliebter Name sind die häufigsten Gründe, warum ein Tattoo weg soll“, sagt Dr. Walter Trettel, Chefarzt und Leiter der Kosmed-Klinik in Hamburg. Den meisten ist nicht nur das viel belächelte „Arschgeweih“ peinlich. Auch ein Blümchen um den Nabel sieht mit 15 Kilos mehr auf den Hüften eher unvorteilhaft aus. Was tun?

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body

Fett-weg dank Laser-Wärme

A smarter way to sculpt – powered by Cynosure

 

Nichts ist verführerischer, als ein wohlgeformter Körper mit Rundungen an den richtigen Stellen wie bei Kourtney Kardashian oder Michelle Hunziker. Aber wer hat den schon? Und was gibt es für Möglichkeiten, seinen Body ohne OP in Bestform zu bringen?

Natürlich kann man mit einer ausgewogenen Ernährung, Sport und der richtigen Pflege selbst eine Menge dafür tun, dass der Body in Form bleibt. Aber leider hilft das nicht in jedem Fall. Manche Polster an Taille, Bauch, Beinen oder Po wollen einfach nicht weichen. Dann können innovative Treatments zur Körperkonturierung auf den Plan kommen. Wobei auch die ganz klar ihre Grenzen haben. Übergewicht kann selbst der beste Arzt nicht wegzaubern. Nur wenn sich Problemzonen allen Diäten und Fitness-Maßnahmen hartnäckig widersetzen, schreiten verantwortungsvolle Beauty-Docs zur Tat. Was kann der Fett-weg-Laser leisten?

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body

Narbenfreie Brustvergrößerung

Einmal 75C bitte – Brustvergrößerungen gehören zu den häufigsten Beauty-OP’s schlechthin. Viele Frauen sind mit ihrem Busen unzufrieden und sehnen sich nach einer wohlgeformten, straffen und größeren Brust. Trotzdem scheuen viele wegen der sichtbaren Narben den Schritt zum Schnitt, besser gesagt die Entscheidung zu einem operativen Eingriff. Für all jene kann eine endoskopische Brustvergrößerung die Lösung sein.

Ein ausgewiesener Experte für diese sogenannte „Schlüsselloch-Technik“ ist der Plastisch-Ästhetische Chirurg Dr. Markus Klöppel. Bereits seit 18 Jahren praktiziert er die sogenannte axilläre Brustoperation und hat dazu einen fundierten Hintergrund: „Ich hatte das große Glück, diese doch sehr aufwändige OP-Technik bei einem Spezialisten, dem renommierten Professor Edgar Biemer im Münchner Klinikum Rechts der Isar zu erlernen.“

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body

Neue Filler für straffe Arme

Sie gelten als das neue Dekolleté – wohldefinierte Oberarme sind nicht nur im Sommer ein Hingucker! Leider ist es gar nicht so einfach, sie in Form zu halten, oft reichen auch gezielte Fitnessübungen nicht aus. Jetzt versprechen neben klassischen Treatments zwei neue Filler Abhilfe.

Arme sind genau wie andere Körperregionen von unterschiedlichen Alterserscheinungen betroffen. Als besonders störend wird meist die nachlassende Elastizität der sehr dünnen Haut an der Arminnenseite empfunden, genauso wie Fetteinlagerungen, die im Zuge von Hormonumstellungen entstehen und sich hier besonders hartnäckig halten. Was kann man tun, wenn Sport und gesunde Ernährung nicht helfen? Continue Reading

Aesthetic Medicine Body

Intime Zone

Bin ich schön? Das ist die weibliche Gretchenfrage. Frauen und ihre Körper, das ist nicht selten eine Leidensgeschichte. Diäten, chirurgische Eingriffe und Essstörungen zeugen davon, wie unzufrieden viele mit ihrem Aussehen sind. Doch es geht noch weiter: Die meisten Frauen nehmen ihr Geschlechtsorgan, und damit ihre Intime Zone überhaupt, als unschön wahr – mit fatalen Folgen für das weibliche Selbstbewusstsein. Doch eine neue Radiofrequenztherapie soll sanfte Abhilfe bei ästhetischen und gesundheitlichen Problemen schaffen.

Mea vulva, mea vulva, mea maxima vulva – in Lars von Triers Skandalfilm Nymphomaniac betet eine Gruppe junger, sexaffiner Frauen ihre Scham an. Doch im echten Leben ist dies bei weitem nicht so. Die Künstlerin Layla Martin hat ein bewegendes Video ins Netz gestellt. Darin zu sehen: Die Reaktionen von Frauen auf eine Großaufnahme ihrer Vulva. Und diese ist meist buchstäblich beschämend.

Continue Reading

Aesthetic Medicine Body

Weltneuheit gegen Cellulite

Ob Cremes, Diät oder Sport – bislang half nichts wirklich gegen schwere Cellulite. Doch mit Cellfina kommt nun eine innovative Weltneuheit nach Deutschland, die schon jetzt als Meilenstein der nachhaltigen Cellulite-Behandlung gilt.

Die meisten Frauen sind im gleichen Leidensclub: 85 Prozent leiden an Cellulite – natürlich in unterschiedlich starker Form. Auch wenn diese Tatsache etwas beruhigt, unschön bleiben die Dellen an Po und Oberschenkeln trotzdem. Ihre Ursache liegt in feinen, senkrecht verlaufenden Bindegewebsfasern im Unterhautfettgewebe des Oberschenkel- und Gesäßbereichs. Zyklusbedingt hormonelle Schwankungen sorgen dafür, dass diese Fasern anschwellen oder sich verkürzen – es entsteht das an Orangenhaut erinnernde Hautbild. Doch was dagegen tun? Continue Reading

error: marinajagemann.com