Anti-Aging Hair Care

Anti-Aging für’s Sommerhaar

Eine der wichtigsten Anti-Aging Strategien ist erwiesenermaßen der richtige Umgang mit der Sonne. Das gilt  für Haut und Haare gleichermaßen. Haare bekommen zwar keinen Sonnenbrand, UV-Strahlen sind trotzdem eine echte Strapaze. Die Schuppenschicht wird rau, die Haare trocknen aus. Wie man Haare im Sommer gut beschützt erklärt der Münchner Haar-Spezialist Manfred Kraft. 

Wie kann ich mein Haar effektiv vor Sonnenschäden schützen?

Manfred Kraft: Am besten einen schönen großen Hut kaufen! Je weniger Sonne aufs Haar kommt, desto besser. Spezielle Pflegeserien mit UV-Filtern schützen allerdings auch sehr gut. Verbrennungen an der Haut spürt man schmerzlich – doch beim Haar merkt man meist zu spät, dass es schon geschädigt ist. Da das Haar nicht heilt, sollte es gut geschützt und gepflegt werden. Am wichtigsten ist intensive Feuchtigkeit in Verbindung mit stärkenden Proteinen.

Das Haar ist ausgetrocknet und ausgeblichen. Wie pflege ich sonnenangegriffene, stumpfe Haare? Was sollte man bei Blond, rotem oder dunklem Haar beachten?

Manfred Kraft: Der erste Schritt ist ein intensiver Strukturaufbau. Denn poröses Haar ist wie eine Leiter ohne Sprossen und wo kein Halt da ist, hält auch keine weitere Pflege. Haare brauchen Proteine, die die Keratin-Fasern wieder kitten (z.B. „Therapist“ von Kérastase) und viel Feuchtigkeit! Bei gefärbten Haaren sollte der Farbreflex aufgefrischt werden, rötliche Töne verblassen und Blondtöne vergilben. Manchmal empfehle ich Kunden, ihren Look neu zu definieren und bei den Haaren auf Sommer umzustellen. Zum Beispiel indem man mit einer speziellen Strähnchentechnik High- und Lowlights setzt. Dadurch entstehen fantastische natürliche Sommertöne.

Beach-Look in der City. Wie bekomme ich schnell und easy hübsche Beach-Waves?

Manfred Kraft: Ganz einfach geht es mit sogenannten Salt Sprays, die den gewünschten Sommerlook ohne die schädigenden Einflüsse von Salzwasser und Sonne zaubern. Ins Haar sprühen, über Kopf trocknen und mit dem ghd Curve (ca. 180 Euro) ein paar lässige Wellen eindrehen. Ganz wichtig: Die Spitzen müssen glatt bleiben! Zum Finish noch etwas Salt-Spray oder gerne auch Styling Powder ins ganze Haar geben und mit kalter Luft durchkneten.

Gibt es auch einfache Anti-Aging Hausmittel, um das Sommerhaar zu pflegen und auf Hochglanz zu bringt?

Manfred Kraft: Danach werde ich immer wieder gefragt und je länger ich als Friseur arbeite, desto weiter entferne ich mich davon. Kein Hausmittel kann heute noch mit den ausgeklügelten Rezepturen und hochwertigen Ingredienzen der modernen Haarpflege konkurrieren. Noch nie gab es so viele spannende Innovationen, die uns helfen Haare schöner zu machen als je zuvor.

Aufmacherfoto: Dmitry Lobanov/Shutterstock.com

You Might Also Like

error: marinajagemann.com